Element 3ldpi.png

Familienplanung,

sexuelle Aufklärung & Verhütung für alle

 
woman%2520and%2520skateboard_edited_edit

Unsere Forderungen:

Bildung und Rechte für Frauen in Entwicklungsländern

Wenn Frauen von ihrem Recht Gebrauch machen können, selbst über die Zahl ihrer Kinder und den Zeitpunkt ihrer Geburt zu entscheiden, hätten wir 75 Prozent weniger ungewollte Schwangerschaften. 

Frauen mit Karriere-Chancen bekommen zudem weniger Kinder.

Forderungen

Die Errichtung eines Weltbevölkerungs-Kabinetts in der Bundesregierung.

Die Verwendung von mindestens 0,7% des BIP in Entwicklungshilfe mit Fokus auf Familienplanung, Aufklärung, Sexualerziehung und der kostenlosen Verfügbarkeit von empfängnisverhütenden Mitteln.

Die Überarbeitung bestehender Abkommen der europäischen Union mit afrikanischen Staaten und auch anderen Herkunftsländern der Fluchtbewegungen.

Eine klare Agenda, wie die Regierung den Empfehlungen der Vereinten Nationen, in den Herkunftsländern der Flüchtlingsströme dringend Familienplanungsprogramme einschließlich Sexualerziehung und Programme zur Stärkung der Frauenrechte durchzuführen, durchsetzen möchte.

 
 

Warum gibt es                        ?

Element 9ldpi.png

Die Bevölkerungsexplosion ist ein Hauptgrund für die katastrophale Situation in den Entwicklungsländern und somit auch ein Hauptauslöser für die globalen Flüchtlingsströme.

Unsere aktive Mithilfe in der Entwicklungsarbeit in Brasilien, Indien, Kenia, Türkei, Mexiko, Turkmenistan, Bangladesch, Ecuador, Togo, Tansania, Ägypten, Syrien, Weißrussland und vielen weiteren Ländern hat uns gezeigt, dass Familienplanung und Sexualerziehung die wichtigsten Maßnahmen gegen die wachsende Weltbevölkerung sind..

Familienplanung, Sexualerziehung und Unterstützung für Frauen kommen in der aktuellen Entwicklungspolitik unserer Meinung nach viel zu kurz und werden nicht ansatzweise ausreichend priorisiert. Um das zu ändern haben wir ein Statement verfasst, welches möglichst viele Politiker erreichen soll.

 

zu unserem Statement

Unser Statement zum freien Download

"Bevölkerungswachstum ist die dritte, bisher am meisten unterschätzte, große globale Bedrohung der Menschheit - neben Klimawandel und Kernwaffen."

 

Die Menschen hinter              

Element 9ldpi.png
 

Was du jetzt tun kannst:

Verbreite mit uns Informationen

Damit möglichst vielen Menschen das Problem bewusst wird, brauchen wir deine Unterstützung.

Kontaktiere Politiker

Den größten Druck auf Politiker erzeugen wird durch möglichst viele E-Mails

Informiere

dich weiter

Neben uns gibt es noch viele weitere Organisationen, die du unbedingt anschauen solltest

Spende an die Stiftung Weltbevölkerung

Die DSW setzt sich für Aufklärung und Familienplanung in Entwicklungsstaaten ein